Die Kreditlaufzeit

Die Kreditlaufzeit

Unter der Kreditlaufzeit versteht man die Zeit, in der der Kredit zurückgezahlt wird. Die Kreditlaufzeit steht von dem ersten Tag der Kreditbewilligung an fest. Bei den meisten Krediten gestaltet sich die Kreditlaufzeit so, dass der Kreditnehmer schaut, wie viel Geld er im Monat für die Tilgung des Kredits berappen kann. Entsprechend der Höhe der Kreditsumme und der monatlichen Möglichkeiten der Rückzahlung ergibt sich dann die Kreditlaufzeit. Hierbei gibt es verschiedene Modelle. So kann man im Kreditvertrag beispielsweise vereinbaren, dass eine Sondertilgung jederzeit oder mindestens einmal im Jahr möglich ist, ohne das weitere Kosten entstehen. Durch eine Sondertilgung verringert sich die Kreditlaufzeit.

Kreditlaufzeit und Vorfälligkeitsentschädigung

laufzeit bei kreditenDie Kreditlaufzeit ist immer fix. Sie gilt für die Bank wie auch für den Kreditnehmer als verbindlich. Wer sich von seinen Schulden befreien möchte und den Kredit vorzeitig zurückzahlt, der muss damit rechnen, dass die Bank sog. Vorfälligkeitszinsen verlangt. Diese Vorfälligkeitszinsen sind als Entschädigung dafür gedacht, dass der Bank Zinsen entgehen, wenn die ursprünglich vereinbarte Kreditlaufzeit nicht eingehalten wird. Wie hoch die Gebühren dieser Vorfälligkeitsentschädigung sind, legt die Bank individuell fest. Sie sind immer im Kreditvertrag definiert.

Laufzeit bei Immobilienfinanzierungen

Bei Immobilienfinanzierungen ist die Kreditlaufzeit ein wichtiger Faktor. Meist bindet man sich über einen Zeitraum von zehn Jahren an einen Kredit. Diese Bindung wird in Fachkreisen Zinsbindung genannt. Nach den zehn Jahren hat der Kreditnehmer in der Regel ein Sondertilgungsrecht. Er kann also den Kredit komplett ablösen, wenn er finanziell dazu in der Lage ist. Besondere Kosten entstehen ihm dabei nicht. Wer keine Geldmittel zur Verfügung hat, um den Kredit jetzt abzulösen, der kann sich um eine Anschlussfinanzierung kümmern. Hierbei wird erneut ein Kredit aufgenommen, mit dem jedoch der alte Kredit abgelöst wird. Der Vorteil: man kann hier die Karten neue mischen, neue Konditionen für die Immobilienfinanzierung aushandeln und mitunter mehrere tausend Euro an Zinsen sparen. Der neue Kredit hat dann auch wieder eine bestimmte Kreditlaufzeit, nach der erneut eine Anschlussfinanzierung vorgenommen werden kann.

Foto: billionphotos.com

Bewertungen:

 
Von |Kommentare deaktiviert für Die Kreditlaufzeit