Altbaufinanzierung für Kauf und Sanierung

Häufig wird eine Baufinanzierung in Anspruch genommen, um mit dem Fremdkapital die Errichtung einer Immobilie oder aber auch den Kauf einer neuen Immobilie zu finanzieren. Doch neben der Finanzierung von Neubauten können natürlich auch noch Altbauten durch Fremdkapital finanziert werden. Die Altbaufinanzierung bietet somit eine Möglichkeit, auch bereits vorhandene Gebäude finanzieren und damit erwerben zu können. Bei dieser Art der Finanzierung wird jedoch in der Regel nicht nur alleine der Kaufpreis mit einberechnet, sondern auch die Kosten für die Renovierung einer Immobilie.

Haussanierung förderkrediteDie Altbaufinanzierung bietet die Möglichkeit, gleich in eine bereits bestehende Immobilie einziehen zu können. Die Kreditnehmer ersparen sich somit den Bauaufwand und können das Haus oder die Wohnung in vielen Fällen gleich nutzen. Oft kommt liegt der Altbau Kaufpreis auch niedriger als für vergleichbare Neubauten. Jedoch ist es nicht selten auch notwendig, eine Sanierung der Immobilie durchzuführen, um den Wohnraum tatsächlich bewohnbar zu machen oder nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Somit muss man auch notwendige Umbauten oder Sanierungsmaßnahmen finanzieren.

Die Altbaufinanzierung kann mitunter auch nur für die Sanierung einer Immobilie in Anspruch genommen werden oder aber auch für die Finanzierung von Umbau- oder Anbaumaßnahmen. Hierbei werden oft sehr günstige Konditionen geboten, da die bestehende Immobilie als Sicherheit dienen kann. Überdies hinaus gibt es im Bereich der Wohnraumrenovierung auch noch staatliche Förderungen, die genutzt werden können. Diese bieten großes Einsparpotenzial, wenn der Wohnraum nach modernen Energiestandards umgebaut wird.

foto: 123rf stock foto

Von |Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Altbaufinanzierung für Kauf und Sanierung