Heute gibt es viele Möglichkeiten, um Geld Ertrag bringend anzulegen. Für die Geldanlage stehen auch abseits von Sparbuch und Tagesgeld zahlreiche Finanzprodukte zur Verfügung, die die Aussicht auf Zinsen mit sich bringen. Bei der Auswahl des geeigneten Produktes zur Kapitalanlage ist es vor allem wichtig, die richtige Mischung zwischen Ertrag und Risiko zu finden, die den persönlichen Erwartungen und Anforderungen entspricht. Denn auf dem Kapitalmarkt stehen sowohl risikoarme Kapitalanlagen, mit geringerer Zinserwartung zur Verfügung, aber auch risikoreiche Anlagen, die dafür aber höhere Ertragschancen bieten.

Wird bei der Kapitalanlage auf Wertpapiere gesetzt, so muss man dabei nicht gleich einzelne Aktien kaufen. Dies wäre ohne ausreichendes Fachwissen eher als riskant einzustufen. Auf dem Wertpapiermarkt kann auch in Investmentfonds investiert werden, die verschiedene Aktien und auch andere Wertpapiere enthalten, welche von professionellen Wertpapierspezialisten verwaltet werden. Dabei kann ebenfalls in risikoreiche und risikoarme Fonds investiert werden.

Fondsgesellschaften bieten unterschiedliche Produkte zur Kapitalanlage an. Während Aktienfonds ausschließlich in Aktien investieren und dabei als risikoreich gelten, aber auch hohe Ertragschancen bieten, stellen Rentenfonds, die in festverzinsliche Wertpapiere investieren, aber auch Immobilienfonds, die in Anlageimmobilien investieren, eher risikoarme Fonds dar. Eine weitere Unterscheidung kann auch in offene und geschlossene Fonds getroffen werden. Beim geschlossenen Fonds kann der Anleger nur in einem bestimmten Platzierungszeitraum Anteile kaufen, was verschiedene Vor- und Nachteile mit sich bringen kann.

Load More Posts