Verbraucherkredit für Konsumfinanzierung

Der Verbraucherkredit ist ein Kredit, der für die Zielgruppe der privaten Verbraucher zur Verfügung steht. Mit diesem Konsumkredit können die Verbraucher Konsumgüter finanzieren. Hierbei wird dieser Kredit natürlich vor allem für hochwertige Konsumgüter verwendet, damit sich der Käufer die jeweilige Anschaffung auch leisten kann. Für den Händler, der diesen Anschaffungskredit anbietet, ergibt sich dadurch eine praktische Möglichkeit, um den eigenen Absatz anzukurbeln und zu unterstützen. Der Käufer kann die jeweilige Ware dann bereits verwenden und bezahlt dann den für den Ratenkauf fälligen Betrag über eine festgelegte Laufzeit ab.

verbraucherkrediteBeim Verbraucherkredit wird oft auch eine Eigentumsvorbehalt vom Verkäufer vorgeschrieben, was diesem bis zur vollständigen Bezahlung der Ware ein Eigentumsrecht an der Ware sichert und das Risiko für ihn reduziert, auch, wenn sich die Ware im Besitz des Käufers befindet. Der Kredit für Verbraucher kann auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden. Häufig wird er als Ratenkredit vereinbart, sodass eine Anzahlung und mehrere Raten über die Laufzeit vom Kreditnehmer zu tragen sind. Der Kredit für Konsumgüter muss in jedem Fall schriftlich vereinbart werden. Dies verlangt die gesetzliche Vorschrift.

Der Verbraucherkredit bietet für den Kreditnehmer viel Komfort, da die Abwicklung direkt beim Verkäufer erfolgen kann. In einigen Fällen geht der Kreditnehmer dabei einen Kreditnehmer direkt mit dem Kreditgeber ein. In der Regel verhält es sich jedoch so, dass die Kreditvergabe eigentlich von einer Bank erfolgt, mit der der Anbieter zusammen arbeitet.

foto: billionphotos.com

Von |Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Verbraucherkredit für Konsumfinanzierung