Investitionskredit für betriebliche Anschaffungen

Unternehmen in allen Bereichen müssen von Zeit zu Zeit Investitionen tätigen, um Ihr Geschäft weiter ausbauen oder halten zu können. Dabei werden etwa neue Gebäude gebaut, Maschinen angeschafft oder der Fuhrpark erweitert. Diese Investitionen ins Anlagevermögen sind oft dringend nötig, können aber nicht immer komplett aus Eigenmitteln getätigt werden. Hierfür ist es notwendig, einen Investitionskredit in Anspruch zu nehmen. Dieser Unternehmenskredit wird speziell verwendet, um Investitionen im betrieblichen Bereich finanzieren zu können. Natürlich muss die Bank, die den Investitionskredit vergibt, auch von der Sinnhaftigkeit der Investition überzeugt werden.

kredite für investitionen im handwerkFür Unternehmen lohnt es sich, eine langfristige Zusammenarbeit mit einer Bank zu pflegen, um leichter an Investitionskredite gelangen zu können. Jedoch muss auch in diesem Fall oft noch ein umfassendes Konzept für die jeweilige Anschaffung und ein Businessplan dargelegt werden, um die Wirtschaftlichkeit der Investition belegen zu können. Denn nur, wenn die Investition auch einen höheren Ertrag für das Unternehmen bringt, als dieses Zinsen für den Kredit bezahlen muss, ist die Anschaffung rentabel. In einigen Fällen werden von der Bank auch verschiedene Sicherheiten verlangt. So etwa Hypotheken auf bestehende Gebäude.

Auch bei der Existenzgründung werden Investitionskredite benötigt, da hier auch große Summen aufgewendet werden müssen, um das Geschäft zu starten und ins Laufen zu bringen. Hier lohnt es sich, einen umfassenden Businessplan zu erstellen. Hierbei kann auch professionelle Unterstützung in Anspruch genommen werden. Der Business Plan kann auch verwendet werden, um gleichzeitig diverse Förderungmittel zu beantragen.

foto: billionphotos.com

Von |Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Investitionskredit für betriebliche Anschaffungen